NEUBRITZ - HOME

SANIERUNGSGEBIET
WEDERSTRASSE     
       

PROJEKTE                   

AKTEURE UND         
ANSPRECHPARTNER 

A R C H I V                
SANIERUNGSZEITUNG
BROSCHÜREN            
Wohnungs-Neubau       
am Carl-Weder-Park
      

10 Gute Gründe               
Neues Leben in Neubritz 
Beste Verbindungen       
Kurze Wege                   
Gewachsenes Quartier  
Standort mit Zukunft       
Direkte Nachbarschaft    
Städtische Grundstücke  
Loft oder Reihenhaus     
Ihr Projekt ist erwünscht 
Eine lohnende Investition  
P R E S S E                   
INFO-MAPPE              

AKTUELLES / SUCHE

KONTAKT                  
IMPRESSUM            


  Neukölln       
          
     
LOFT  ODER  REIHENHAUS    
 
DIE GANZE BANDBREITE
 
[ DAS INDIVUELLE STADTHAUS ]   [ DAS ATELIERHAUS ]
[ DAS INNERSTÄDTISCHE REIHENHAUS ]   [ DAS TERRASSENHAUS ]
[ WOHNEN UND ARBEITEN UNTER EINEM DACH ]   [ DAS ECKHAUS ]
[ VARIATIONEN ZUM GESCHOSSWOHNUNGSBAU ]
 
 
FÜNF ARCHITEKTEN ILLUSTRIEREN DIE ENTWICKLUNGSMÖGLICHKEITEN

 


Um zu prüfen, welche Bebauungskonzepte für die Grundstücke an der Wederstraße in Neubritz geeignet sind, wurde im Auftrag des Bezirksamts Neukölln ein Gutachterverfahren durchgeführt. Die Arbeiten der eingeladenen Architekturbüros zeigen eine große Vielfalt möglicher Projektentwicklungen und stehen interessierten Investoren oder Bauträgern als Empfehlung und Anregung zur Verfügung.

Die Entwürfe orientieren sich daran, die historisch gewachsene Bebauungsstruktur von Neubritz zu erhalten und weiterzuentwickeln. Erreicht wird eine behutsame bauliche Ergänzung, die sich in die stadträumliche Situation einfügt. Dies geschieht nicht durch eine historisierende Anpassung, sondern als Fortführung und Interpretation der vorhandenen Strukturen durch moderne architektonische Mittel und eine moderne Architektursprache. Darüber hinaus richten sich die Entwurfskonzeptionen nach dem Grundsatz, alle Bauvorhaben umwelt- und ressourcenschonend zu gestalten und nachhaltig gesunde und sozialverträgliche Lebens­ und Arbeitsbedingungen zu schaffen.

Die Ideen der Architekten zeigen eine erstaunliche Bandbreite von Wohnmöglichkeiten, die auf den acht Parzellen realisiert werden können: Vom städtischen Reihenhaus mit Einliegerwohnung über flexibles Wohnen auf der Etage im individuellen Stadthaus oder Lofts mit Ateliers und Büros bis hin zum familienfreundlichen Mehrgenerationen-Wohnen sind alle Varianten vertreten. Dabei zeigen die vorgelegten Konzepte innovative Lösungsansätze für die verschiedenen Fragestellungen.