NEUBRITZ - HOME

SANIERUNGSGEBIET
WEDERSTRASSE     
       

PROJEKTE                   

AKTEURE UND         
ANSPRECHPARTNER 

A R C H I V                
SANIERUNGSZEITUNG
BROSCHÜREN            
Neubritzer Leben         
Vorwort                          
Berlin - Neukölln - Neubritz
Stadtteil der kurzen Wege 
Sechs Jahre Sanierung    
Rahmenplan Sanierungs-
gebiet Wederstraße        

Soziale Infrastruktur        
Grüne Markenzeichen    
Wohnen zwischen           
Stadt und Vorstadt          

Gewerbestandort            
mit Tradition                    

Gewerbestandort            
mit Zukunft                      

Verkehr in Neubritz         
Wir in Neubritz                 
Rechtliche Grundlagen   
Zwischenbilanz 2001/2002 
Adressen      Impressum   
P R E S S E                   
INFO-MAPPE              

AKTUELLES / SUCHE

KONTAKT                  
IMPRESSUM            


  Neukölln       
          
Vorwort


Peter Strieder   Peter Strieder
Senator für Stadtentwicklung
Stefanie Vogelsang   Stefanie Vogelsang
Bezirksstadträtin für Bauwesen,
stellvertretende Bezirksbürgermeisterin


Als Autofahrer sind Sie vielleicht schon einmal in Neubritz gewesen, auch wenn Ihnen der Name bisher unbekannt ist: Der neue Autobahntunnel des Stadtrings A 100 führt unter der Wederstraße mitten durch diesen Stadtteil von Berlin-Neukölln. Mit dieser Broschüre wollen wir Sie herzlich in das oberirdische Stadtquartier einladen und Sie mit seinen Menschen und Projekten bekannt machen.
    Als Bewohner und Gewerbetreibender in Neubritz sind Sie dagegen mit vielem, was Ihnen heute vorgestellt wird, sicherlich schon vertraut. Wir möchten Ihnen dennoch die Fortschritte der Sanierung aufzeigen, die auch eine Motivation sein sollen, bei den zukünftigen Bemühungen für ein lebens- und liebenswertes Quartier nicht nachzulassen.
    Seit im Oktober 1995 das Sanierungsgebiet Neukölln-Wederstraße vornehmlich als Reaktion auf den Autobahnbau festgesetzt wurde, hat sich viel getan. Mit Fertigstellung der Bauarbeiten für die Autobahn erlebte das Sanierungsgebiet einen sichtbaren Wandel, denn über dem Tunnel entfaltet sich mittlerweile der Carl-Weder-Park. Die neue Grünfläche hat sich schon kurz nachdem sie für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde als Zentrum und lebendiger Treffpunkt für Bewohner und Besucher aller Altersgruppen etabliert.
    Neubritz umfasst über die Grenzen des Sanierungsgebiets Wederstraße hinweg den "Verflechtungsbereich" zwischen S-Bahnring und Teltowkanal. Mit dem Namen Neubritz lebt ein Stück alter Tradition des Gebiets um die Wederstraße neu auf. Er definiert den Stadtbereich, erzeugt Identität und schafft gleichzeitig den historischen Bezug zu den Gründungsjahren des Quartiers zwischen 1866 und 1868, die eng mit seinem Förderer und Namensgeber Carl Weder verbunden sind.
    Trotz aller bisherigen Erfolge wie der Anlage eines Schulgartens, der Gründung eines Jugendberatungshauses oder dem Wohnungsneubau am Britzer Damm, bleiben noch viele Aufgaben zu bewältigen, die die Entwicklung von Neubritz zu einem Stadtteil mit hoher Lebensqualität und guten Arbeits- und Wirtschaftsbedingungen vorantreiben sollen. Dazu gehören neben Großprojekten wie der Stärkung des Wohnstandorts Neubritz durch Neubauprojekte am Carl-Weder-Park oder der Entwicklung eines Gewerbegebietes an der Autobahnausfahrt Buschkrugallee Gebäudesanierungen, Problemlösungen für die verkehrliche Situation, die Verbesserung der sozialen Infrastruktur oder die Standortsicherung für das Gewerbe.
    Wir möchten Sie dazu anregen, in und für Neubritz neue Ideen zu entwickeln und mit uns weiterhin einen erfolgreichen Weg zu gehen. Ob als ortsfremder Investor oder als treuer "Neubritzer" – Sie finden hier Raum und Flächen für Ihre Projekte. Mit Ihnen gemeinsam wird das städtebaulich bemerkenswerte Quartier behutsam und zukunftsorientiert erneuert.

Sanierungsgebiet Neukölln-Wederstraße


Seitenanfang